Es ist Anfang Oktober 2022 und seit nunmehr zweieinhalb Jahren werden wir Menschen an den Punkt gebracht, an dem es heißt, sich mit neuen Dingen auseinanderzusetzen.

 

Die einen dürfen sich allmählich damit beschäftigen, dass sich ihr Körper innerlich verändern wird, da sie sich in dieser Zeit gewisse Substanzen injiziert haben lassen...einmal, zweimal, dreimal, ja mitunter 4 Mal.

 

Die anderen haben zu jener Zeit versucht, weiterhin selbstbestimmt zu leben und hatten auf einmal etwas ganz wichtiges gewonnen, und zwar Zeit. Denn durch Lockdowns, Ausgangsbeschränkungen, etc. wurden sie an den Punkt gebracht, ihren Alltag zu überdenken. Weil wenn man viel Zeit für sich hat und seinen Hobbys nicht mehr nachgehen kann, kommen Gefühle und Bilder in einem hoch, für die sonst keine Zeit war, die mitunter wehtun und nun angeschaut werden können.

 

Die Welt verändert sich gerade, du kannst das auch!

Und jetzt ist es ein paar Monate still geworden zum Thema Corona, alle haben nur noch Angst, dass das Gas im Winter knapp wird und niemand interessiert sich mehr für Corona, doch hinter den Kulissen ist einiges im Gange, doch keine Bange, eins nach dem anderen!

Es beginnt mit den Chemtrails!

Hast du schonmal etwas von Chemtrails gehört? Diese fliegen schon seit einigen Jahrzehnten über unsere schöne Erde und vergiften uns mit ihren "Kondesstreifen"!

Recherchiere gerne selbst nach, zum Beispiel kann Dr. med. Dietrich Klinghardt einiges dazu sagen.

Bei den Chemtrails geht es einzig und allein darum Schwermetalle und Nanobots in die Luft zu streuen, die wir dann einatmen. Und so nisten sich diese in unserem Körper ein. Das gleiche passiert beim Impfen. Impfungen wurden nicht dafür entwickelt, um uns Menschen zu schützen, sondern um uns krank zu machen. Forsche gern selbst die Geschichte des Impfens nach. Die ertsen Impfungen kamen vor zig Jahrzehnten auf den Markt und die Menschen sind reihenweise umgefallen, wie die Fliegen. Nicht alle sind gestorben, aber viele. Die anderen wurden "nur" krank und für die brauchte man dann ja eine neue Impfung, um sie wieder "gesund zu machen", also wurde die alte Impfung angepasst, usw. usw., und seit zweieinhalb Jahren passiert dasselbe, nur mit verheerenden Folgen.

In den nächsten 10 Jahren wird sich alles verändern!

Das Pareto-Prinzip und Mathematik zusammen werden dir jetzt ein bisschen die Augen öffnen und natürlich darfst du davon halten was du möchtest. Leider ist es aber so und die Spanne, die jetzt noch zwischen deinem und meinem Weltbild existiert, wird in den nächsten Jahren immer kleiner, denn es wird sich immer mehr bewahrheiten.

 

Die Anzahl der geimpften Menschen, die 2036 nicht mehr erleben werden, beträgt mehr als 50%.

 

Um das genauer zu ermitteln, hab ich eine Eingabe, die ich bekommen hab, mit Pareto verknüpft und bin dann auf die Formel 80% x 80% = 64% gekommen!!!      

 

8.000.000.000 Menschen ->ca. 6.000.000.000 sind weltweit geimpft

 

64% von 6 Mrd. Menschen sind ca. 3.900.000.000 Menschen!

 

Das heißt, dass knapp 4 Mrd. Menschen in den nächsten Jahren an Impfnebenwirkungen, die dann natürlich nicht als solche deklariert werden, sterben.

 

Du denkst, dass ist Quatsch, dann schau dich mal um, es geht doch schon gaaaaaanz allmählich los! Und jeder, der feinfühlig ist, merkt, dass sich alles zu einem großen Puzzle zusammenfügt.

Der Großteil der Menschheit, befindet sich dort, wo ich mich vor ein paar Jahren auch noch befand - im Tiefschlaf!

Ende 2019 wurde 5G allmählich aktiviert und diese Strahlen haben dann mit den Nanobots, die wir alle zum Teil in unser System eingeatmet haben, korreliert. Auf diese Art und Weise sind dann die Symptome entstanden. Die Eliten erschaffen ein Problem mit der notwendigen Lösung, die in dem Fall dann die Impfung(en) war(en).

5G ist sozusagen eine Strahlenwaffe! Die meisten Politiker sind in diesen perviden Plan involviert und verfolgen nur ein Ziel: Die Menschheit zu versklaven. Und  dieses Ziel, das die Eliten 2030 erreicht haben wollen, soll so gestaltet sein, dass sie uns soviel Energie (Leidensenergie) abziehen wollen, wie möglich. Alles, was sich gerade in der Welt abspielt, ist künstlich erzeugt. Sei es der Ukraine-Krieg, die North-Stream-Lecks, die kommende Inflation, der daraus entstehende Hunger, etc. - Alles!

In den nächsten 10-15 Jahren werden Dinge passieren, die das Leben der Gesellschaft komplett verändern wird.

Das sind zum einen die oben beschriebenen Auswirkungen der Impfungen auf die Körper der Menschen und somit auf die Bevölkerungszahl, doch es gibt noch einen Faktor, den kaum einer auf der Rechnung hat und das ist die Erde selbst.

Das Gesetz von Ursache und Wirkung wird den Rest dazu beitragen.

Die Erde ist inzwischen so aufgebaut, dass es den Führenden Köpfen darum geht, soviel negative Energie, wie möglich, zu erschaffen, die sie den Menschen dann absaugen können. Denn davon leben die "Menschen", die hier auf der Erde noch das Sagen haben, von negativer Energie.

Die Erde verträgt einiges, doch auch sie muss sich mal durchschütteln, um das ganze Negative loszulassen und dieses Durchschütteln wird in den nächsten Jahren immer stärker werden, was dann in Kombination mit den Impf-Auswirkungen dazu führen wird, dass wir 2036 bei der Bevölkerungszahl von ca 8.000.000.000 Menschen eine 0 am Ende durchstreichen können.

Bis dahin gilt es für dich, dich zu läutern. Dich von deinen Schattenaspekten zu befreien und somit in deiner Schwingung zu steigen, damit du weiterhin hier auf der Erde, die schon in 5D schwingt, leben zu können.

Wie du deine Schwingung erhöhen kannst, erfährst du bei